Zahlungsarten Payment Types GlobalProtec

Wildcard SSL

Wer eine Internetpräsenz mit vielen Subdomains betreibt, hat im Hinblick auf die Verbindungssicherheit ein Problem: Da herkömmliche SSL-Zertifikate immer nur auf eine Webadresse ausgestellt werden, muss jede Unter-Domain durch ein eigenes Zertifikat geschützt werden. Gerade bei Webshops kann dies die Kosten für die Datensicherheit enorm in die Höhe treiben.

Die Lösung hierzu bieten Wildcard SSL Zertifikate. Hierbei handelt es sich um universelle Zertifikate, mit denen Sie sämtliche Subdomains unterhalb der Second-Level-Domain absichern können. Für Unternehmen, die eine einzelne Domain mit vielen Unterdomänen betreiben, ist dies äußerst hilfreich. Sämtliche Bereiche (z.B. Webmail oder der Online-Shop) können auf diese Weise mit abgesichert werden. 

Hierdurch ergeben sich bedeutende Vorteile, die sowohl organisatorischer als auch finanzieller Natur sind. Mit dem Kauf eines Wildcard SSL Zertifikats sparen Sie wertvolle Zeit, die Sie ansonsten für die Installation und Verwaltung mehrerer Zertifikate aufwenden müssten. Da Sie nur ein einziges Zertifikat erwerben müssen, wird Ihre Firmenkasse spürbar entlastet. Darüber hinaus umgehen Sie Fehlerquellen bei der späteren Verlängerung.

Wildcard SSL bietet ein Maximum an Sicherheit

Mit Wildcard SSL Zertifikaten von GlobalProtec können Sie eine sichere, private Verbindung von einem Browser zu einem Webserver erstellen – einschließlich Online-Formularen, Gateways, Virtual Private Networks (VPNs) sowie FTP- und Mailservern. Bei der Registrierung besteht keine Verpflichtung, Ihre Unter-Domains anzugeben. Dies unterscheidet Wildcard SSL vom UCC/SAN SSL Zertifikat, das hauptsächlich für Microsoft Exchange verwendet wird.

So funktioniert Wildcard SSL

Technisch gesehen funktioniert die Absicherung mehrerer Unterdomains über einen Platzhalter innerhalb des SSL-Zertifikats. Ein Wildcard SSL, das auf “ihrefirma.com” ausgestellt werden soll, wird  übergreifend auf “*.ihredomain.com” ausgestellt. Ähnlich wie bei CatchAll-Mailadressen fungiert das Stern-Symbol als Stellvertreter für alle angefragten Third-Level-Domänen.

Auf diese Weise kann jede beliebige Unterdomäne, die unterhalb von “ihrefirma.com” angesiedelt ist, über ein und dasselbe Zertifikat abgesichert werden. Dieses Verfahren funktioniert mit allen gängigen Webbrowsern und -servern wie “nginx” und “Apache” sowie sämtlichen mobilen Endgeräten, die derzeit auf dem Markt sind.

Wildcard SSL-Zertifikate ab CHF 99.-

GlobalProtec führt Wildcard SSL Zertifikate von etablierten Anbietern wie GeoTrust, Thawte und DigiCert. Bei Zertifikaten mit einer Laufzeit von einem Jahr beginnen die Preise bereits bei CHF 99.-. Bei längeren Laufzeiten reduzieren sich die jährlichen Ausgaben um bis zu 27 Prozent.

Rapid SSL Wildcard (CHF 169.-) wird von 99 Prozent aller Webbrowser anerkannt und arbeitet mit einer 128/256Bit-Verschlüsselung. Das Zertifikat ist für Hobby-Webseiten und Geschäftsnetzwerke gleichermaßen geeignet.

Thawte SSL Web Server Wildcard (CHF 429.-) arbeitet mit einer Schlüssellänge von 2048 Bit und eignet sich besonders für mittelgroße E-Commerce-Webseiten. Ihre Organisation wird vollständig validiert; zudem erhalten Sie ein kostenloses statisches Siegel (“Site Seal”) und können einen kostenlosen Web-Support in Anspruch nehmen.

An der Spitze der Pyramide steht VeriSign/Symantec Secure Site Wildcard SSL (CHF 1'999 .-), das die Anforderungen der Facebook Apps erfüllt und durch alle gängigen Browser unterstützt wird. Sie erhalten eine unbegrenzte Garantie einer erneuten Zertifikatsausstellung, Unterstützung bei der Erstellung der Dokumentation und kostenlosen E-Mail-Support.

Warenkorb

 x 

Ihr Warenkorb ist noch leer.

Brands

SwissSign
QuoVadis
Digicert
Thawte
GeoTrust
Comodo
RapidSSL
GlobalSign
Certum

 

GlobalProtec bietet Zertifikate, die in sämtlichen wichtigen Browsern, E-Mail Clients und Betriebssystemen anerkannt sind:

Facebook
Facebook
GoogleShare
GoogleShare
Linkedin
Linkedin
Twitter
Twitter
Xing
Xing